Dla dzieci
Dla seniorów
Dla początkujących
Dla zaawansowanych

Wandertouristik

Die Bergwanderungen im Gebirge bei Ustrzyki garantieren wunderschöne Aussichten und richtige Entspannung im Grünen. Sie sind eine richtige Aufwärmung vor dem Hochgebirge in Bieszczady.

Wandertouristik Wandertouristik


Die Wanderwege um Ustrzyki Dolne 

Der rot markierte Wanderweg führt vom Bahnhof Richtung Gipfel des Kamienna Laworta, der auf einer Höhe von 769 Metern liegt, wo sich der rot markierte und grün gekennzeichnete Wanderpfad treffen. Dann geht der Pfad durch die Steinerne Laworta, an den Quellen des Flußes Strwiąż vorbei und zum Rücken des Mały Król, der 642 Meter hoch ist bis zu der Stadt. Unterwegs öffnen sich dem Wanderer herrliche Aussichten auf den Berg Gromadzyń, auf den Berg Orlik, auf die Stadt Ustrzyki Dolne, auf Żuków, auf das Gebiet von Przedgórze Bieszczadzkie, auf den Staudamm in Solina und auf die weit entfernten Bieszczady und sogar auf die Niederen Beskiden. Die Wanderung ohne Pause dauert ungefähr 4 Stunden.

Die blau markierte Route beginnt am Bahnhof und führt Richtung Brzegi Dolne, weiter am Lärchenwald zu den Bergen Kiń Richtung des Gipfels Orlik (618 Meter). Vor dem Gipfel Orlik geht es wieder Richtung Jasień und bis zu der gelb gekennzeichneten Route. Die Wanderung ohne Pause dauert ungefähr 1,5 Stunden.

Die grün markierte Route ist eine Verbindungsroute. Sie beginnt in der Straße Strwiążyk, wo sie zum Mały Król oder zu der Steinernen Laworta führt. Bei guter Sicht kann man von hier aus Połoniny: Halicz, Tarnica und Krzemień sehen. Die Wanderung ohne Pause dauert ungefähr 1 Stunde.

Der gelb markierte Wanderweg führt vom Bahnhof aus durch die Stadt. Es geht zunächst am Stadion vorbei bis zu dem 654 Meter hohen Berg Gromadzyń. Von dem Gebirgszug Równia geht es nach links zu Jasień und weiter durch die Stadt bis zum Bahnhof zurück. Die Wanderung ohne Pause dauert ungefähr 2 Stunden.

Die schwarz markierte Strecke beginnt in der Stadtmitte, führt durch die Stadt und am Stadtstadion vorbei. Dann geht der Pfad bis zur Waldgrenze und biegt nach rechts ab. Dann geht es den Wald entlang und nach rechts bis zu dem Jüdischen Friedhof. Die Wanderung ohne Pause dauert knapp 30 Minuten.

Zobacz także
Museum der Vielfalt von Bieszczady
Brzegi Dolne 127, 38-700 Ustrzyki Dolne
Die Regionalkammer
1 Maja 16, 38-700 Ustrzyki Dolne
 Die Pferdezucht
Arłamów, 38-700 Ustrzyki Dolne

Bieszczadzkie Centrum Turystyki i Promocji ****

Jacek
Jacek
Direktor - Fremdenführer - Touristische Auskunft
Aneta
Aneta
Touristische Auskunft
Jacek
Jacek
Wartungspersonal, Betreuer der Wanderwege
Karolina
Karolina
Touristische Auskunft
Natalia
Natalia
Touristische Auskunft
Ryszard
Ryszard
In Ordnung
Joanna
Joanna
In Ordnung